Gebrauchte Baumaschinen – mehr Präzision zum günstigen Preis

Gebrauchte Baumaschinen - mehr Präzision zum günstigen Preis

Je spezifischer Baumaschinen sind, desto kostspieliger kann ihr Kauf sein. Glücklicherweise hat sich online ein hervorragendes Angebot an gebrauchten Maschinen etabliert. Gebrauchte Fräsmaschinen oder Bohrwerke kosten nur einen Bruchteil dessen, was man für fabrikneue Modelle bezahlen müsste, leisten aber die gleiche qualifizierte Arbeit. Mach4Metal aus den Niederlanden ist ein renommierter Anbieter von gebrauchten Metallbearbeitungsmaschinen und Industrieanlagen. Kunden finden hier Drehmaschinen, Bandsägen, hydraulische Pressen, Rundschleifmaschinen, Tischbohrwerke und Zerspanungsmaterialien unterschiedlichster Art. Neben dem Erwerb gebrauchter Maschinen und Anlagen ist ebenso möglich, Maschinen aus dem eigenen Maschinenpark zu veräußern. Auch hierbei lassen sich gute Preise erzielen.

Bohrwerke – unverzichtbar in der Fertigungshalle

Bohrwerke sind Universalmaschinen, die der präzisen Bearbeitung von einzelnen Maschinenteilen oder Kleinserien dienen. Bekannt sind sie auch unter der Bezeichnung Fräswerke. Die Spezialmaschinen wirken an der Verarbeitung mit, steigern die Qualität der Werkstücke und reduzieren die Fehleranfälligkeit im Produktionsprozess. Bei der Arbeit mit einem Bohrwerk wird nicht das Werkzeug, sondern das Werkstück selbst bewegt. Beim Schneiden dreht es sich um seine eigene Achse und vollzieht dabei die erforderlichen Schnitte. Um ein konventionelles Bohrwerk richtig zu bedienen, ist viel Erfahrung erforderlich. CNC-Bohrwerke erleichtern vieles, da sie extrem präzise arbeiten. Zudem erlauben sie eine schnellere Fertigung, da sie sich jederzeit neu ausrichten lassen. Ein weiterer Vorteil von CNC-gesteuerten Bohrwerken liegt in ihrer hohen Ladekapazität.
Interessenten finden eine Vielzahl hochwertiger Bohrwerke gebraucht bei Mach4Metal. Das Sortiment ist für alle spannend, die ihre Fertigungsanlagen mit erstklassigen Maschinen bestücken und auf günstige Preise Wert legen. Die Möglichkeit der Weiterverarbeitung in einer Maschine sorgt für eine schnellere Fertigung und garantiert die Einhaltung von Kundenterminen.

Siehe auch:  Was man bei der Immobilienbewertung beachten sollte

Gebrauchte Metallbearbeitungsmaschinen für Industrie und Werkstatt

Auch Bettfräsmaschinen zählen zu den spanenden Werkzeugmaschinen. Bei Bettfräsmaschinen gebraucht wird das Material mittels rotierender Schneidwerkzeuge abgetragen. Im Gegensatz zu Konsolfräsen nehmen sie die Schnittkräfte besser auf und besitzen eine höhere statische Steifigkeit. Der Maschinentisch lässt sich leichter beschicken, denn der Zugang zum Arbeitsbereich ist einfacher. Die Maschinen werden hauptsächlich in der Industrie, aber auch im Handwerk eingesetzt. Auch komplexe Werkzeuge lassen sich dank CNC-Steuerung automatisch produzieren. Wer eine solche Maschine nicht regelmäßig nutzt, profitiert von der Anschaffung einer gebrauchten Bettfräsmaschine. Die Maschinen können nämlich nicht nur Metall, sondern auch Holz oder Kunststoff verarbeiten.

Vorteile:
• geringere Fehleranfälligkeit
• präziseres Arbeiten
• wirtschaftlicheres Arbeiten dank kürzerer Arbeitszeit
• geringerer Materialaufwand

Übrigens: Nicht nur Profis, auch Heimwerker können ihre Arbeiten dank eines attraktiven Gebrauchtwagenmarktes professioneller gestalten. Dabei sparen sie jede Menge Geld und haben mehr Freiheit bei der Realisierung eigener kreativer Ideen.

Teilen Sie Diesen Artikel